Uncategorized - posted on 19. Mai 2016 by

Videodreh „Wake Up“

Morgens 6 Uhr in Deutschland… durch den Berufsverkehr quält sich eine hoffnungslos übermüdete Metalband auf dem Weg zu ihrem ersten Drehtag in Gladbeck-Zweckel. Leere Red-Bull Dosen und Kaffeebecher rollen durch den Fußraum und verkeilen sich unter dem Bremspedal…na, so geht’s schneller!

Mit einem derart energetischen Start geht es dann in einen 10 Stunden Drehtag, in dem wir nur deshalb alles schaffen weil Aleks & Damian von HOMO LUDENS Pictures alles unter Kontrolle haben. Vollprofis eben! 🙂

Ohne Hilfe geht das natürlich alles nicht deshalb auch hier noch mal einen riesen Dank an Annika Schmidt, Michael Pfleging, Lily Schneider, Christian Kott und Frederic Pütz für die tatkräftige Unterstützung vor Ort und die gute Laune, die man auch noch nach 10 Stunden voller ohrenbetäubender Metronomschläge versprühen kann.

Ein paar Bilder vom Dreh findet ihr hier!